[link] Do you feel this HarmOny**
Rheinkultur und erstes treffen...

Hallo,

Das Wochenende war so lala.

Ich hatte meine tage und leider hat mich das schon ziemlich eingeschrenkt da ich dann immer Migräne bekomme. dazu kahm noch das alles ins Wasser zu fallen Schien. Der leibe Herr Daniel meldete sich nicht und so dachte ich erst ok keine Rheinkultur. Doch L. War oneline und ich war am austüfteln wie man sich treffen könnte. Irgendwie war es mir egal das mein Schädel drönte. Habe dann tabletten genommen aber Nix gegessen ... das war was sich noch später herausstellte ein Fehler.

Ok irgendwann habe ich mich überwunden zu sagen ja ok wir treffen uns. Oh gott sowas habe ich noch nie gemacht ich meine auf ein Vestivel mit jemanden den ich nicht kenne und ich muss sagen gute erfahrung.

Anfangen tut die Geschichte meiner kleinen Reise eigentlich mit dem Hin und her üerlegen aber das habe ich ja schon erwähnt.

Dann irgendwann stand ich in Siegburg und ein recht verzweifeltes mädel spricht mich an: "Weist du wie ich in die Reinauen komme" Ich meinte ich muss selbst dahin und so haben wir uns eigentlich recht gut unterhalten. Sie erzälte mir sie kommt aus Bergisch gladbach (oder so) Und ist nach Bonn gefahren da wurde ihr erzält das sie mit der 66 Fahren muss aber nicht in welche richtung so ist sie in genau die falsche richtung gefahren und in siegburg ausgestiegen. Ich musste echt lachen. Was für eine organisation!

Naja Als ich dann da wahr musste ich noch 5 Minuten warten. Oh jeh war ich gestresst überall besoffene Punks und Gabbas da musste ich mir erstmal einem Ort finden um nicht angepöbelt zu werden.

Ich war verwundert das ich ihn auf anhieb erkannt habe. Und das erste was ich gedacht habe war... Mann ist der klein. Ich schätze mal gerade 10 cm grösser als ich.

Wir haben und echt gut verstanden. Nur das manchmal sachen angesprochen wurden die ich nicht direkt so angenehm waren. Aber er kann ja auch nicht wissen was in meinem Leben so alles los war.

Nur irgendwann aber genau als bekannt von ihm auftauchten merkte ich das ich besser hätte was essen sollen. Durch die Tabletten und den Butverlust war mir garnicht gut. Ich wollte mich ja in das gespräch einbinden aber durch dieses unwohlsein ging garnix. mal davon abgesehen das Gruppengespräche eh nicht so mein ding sind.

Oh gott und dann musste ich irgendwie nach hause... Bei der bahn ging hinten und vorne nix mehr so habe ich meine Mutter angerufen. Oh man das war mir eigentlich recht peinlich aber nun gut was soll ich machen. Da bleiben???

Aber im grossen und ganzen war es echt schön. Haben erst Antiflag und dann sportfreunde stiller gesehen so aus der mitte raus. Eigentlich nicht so meins aber hauptsachen mann kann sagen man hat sie gesehn.

 


7.7.08 11:30
 



My Blog

Startseite
Ich?
Gästebuch
Kontakt
Archiv

My Live

A Lovestorry
Männer
Gedanken
Arbeit
Musik
Unternehmungen

Somone

Abonnieren

Credits.

Designer


Gratis bloggen bei
myblog.de

[/link]